Connect

3 Fragen 3 Antworten: „Nur die Geschichte erklärt die Gegenwart“

Johann Josef Keller und Jakob Knappich haben im Jahr 1898 KUKA als Acetylenwerk für Beleuchtungen in Augsburg gegründet. Aus…

Von der Kreidezeit zu Ausbildung 4.0

Das unangenehme, quietschende Geräusch von Kreide auf einer Tafel ist vielen noch aus der Schulzeit bekannt. Im Zeitalter der…

Tradition trifft Innovation: Das Entwicklungs- und Technologiezentrum am Standort Augsburg

„Die wirtschaftliche Entwicklung ist derzeit von drei großen Entwicklungen geprägt: Globalisierung, Automatisierung, Digitalisierung – und KUKA ist mittendrin“,  brachte…

Zwischen Augsburg und dem Himalaya: Eine KUKA Hilfsaktion auf dem Dach der Welt

Zwei KUKAnerinnen radeln über die höchsten befahrbaren Pässe der Welt, über den Himalaya Highway. Da werden sie von einem…