Merry Robotic Christmas! Was Automation mit Weihnachten zu tun hat

Roboter und Weihnachten – das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Tatsächlich landen Roboter aber nicht nur als Kinderspielzeug unter dem Weihnachtsbaum, sondern unterstützen uns auch in der Vorbereitung auf die besinnliche Zeit. Wir haben uns genauer angesehen, wie neue Technologien in der Weihnachtszeit genutzt werden.

Ob als Nikolaus, essbarer Christbaum-Schmuck oder wichtige Zutat im Plätzchenteig: Was wäre Weihnachten ohne Schokolade? Im österreichischen Bergl bei Riegersburg unterstützen zwei KUKA Roboter in der Zotter-Schokoladen Manufaktur. Dabei handhaben die die Roboter die temperaturempfindliche Rohmasse mit äußerster Präzision. Und im Besucherbereich der traditionsreichen Manufaktur serviert ein KUKA Roboter den Gästen ganz nach persönlichem Gusto Schokolade und Pralinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Schön verpackte Geschenke unter dem Weihnachtsbaum lassen nicht nur Kinderaugen leuchten. Damit Millionen online bestellter Geschenke auch wirklich rechtzeitig ankommen, ist logistische Höchstleistung gefragt – und technische Unterstützung. KUKAs Logistikexperte-Swisslog beispielsweise unterstützt mit modernen Technologien unter anderem ROFU Kinderland, einen der führenden Spielwarenfachhändler Deutschlands. Der Neubau eines automatisierten Lagers soll gerade im Hinblick auf das wachsende Online-Geschäft die Lieferfähigkeit weiter verbessern und die Effizienz steigern. Auch der Online-Händler Brack.ch setzt bei der Auftragsboom-Bewältigung auf Swisslogs automatisiertes Lagersystem AutoStore:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Weihnachtskarten an Freunde und Familie verschicken – das ist für viele nicht unbedingt eine Lieblingsbeschäftigung. Wie praktisch wäre da ein Roboter, der diese arbeitsaufwendige Pflicht übernimmt. Das dachte sich auch die Erfinderin Simone Giertz – und experimentierte humorvoll mit einem KUKA Leichtbauroboter LBR iiwa auf ihrem YouTube-Kanal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Neue Technologien unterstützen uns in vielen Bereichen als Assistenten im Hintergrund und helfen dabei, die Weihnachtszeit unvergesslich zu machen. Und wir bei KUKA freuen uns, mit unseren Produkten und Lösungen dazu beitragen zu können.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern des Blogs frohe Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar