Ein besonderer Geburtstag

Kaiserin Elisabeth von Österreich, genannt Sisi wird in Genf ermordet, bei einem Endspiel der American Football-Teams der University of Minnesota und der Northwestern University wird das Cheerleading geboren und der Spanisch-Amerikanische Krieg beginnt. Wir schreiben das Jahr 1898.

Im beschaulichen Augsburg gründen Johann Josef Keller und Jakob Knappich ein Acetylenwerk für Beleuchtungen. In diesem Jahr feiert genau dieses Unternehmen unter dem Namen KUKA, dem einstigen Telegrammkürzel für „Keller und Knappich Augsburg“, seinen 120. Geburtstag. Der Weg vom Straßenbeleuchtungs-Werk zum globalen Automatisierungsspezialist war weit, immer wieder erfand sich das Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten völlig neu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Informationen rund um das Jubiläum und 120 Jahre KUKA finden Sie hier:
https://www.kuka.com/kuka120

Schreibe einen Kommentar