Coffee 4.0 – der Roboter-Barista

Über das Smartphone den Kaffee nach persönlichen Vorlieben zusammenstellen und kurz darauf vom Roboter serviert bekommen – das Internet der Dinge macht es möglich. Zwei KR AGILUS bedienen jeweils eine Kaffeemaschine und beziehen dafür Daten aus der Cloud. Ganz im Sinne von Industrie 4.0 wird der Prozess nicht von einer zentralen Instanz gesteuert, sondern die mit einem QR-Code versehenen Becher bewegen sich selbständig durch die dezentrale Produktionsanlage. Während es Produktionsvorgangs werden Statusmeldungen auf das Smartphone gesendet.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir Industrie 4.0 und das Internet der Dinge auch abseits von Kaffeemaschinen umsetzen, besuchen Sie https://www.kuka.com/de-de/technologien/industrie-4-0/industrie-4-0-eine-einleitung

Quelle https://www.kuka.com/-/media/kuka-corporate/documents/ir/reports-and-presentations/annual-report/kuka-geschaeftsbericht-2016.pdf

Schreibe einen Kommentar